Wie kann ich mein Leben verändern?

Wie kann ich mein Leben verändern?

Oder möchtest Du doch lieber wissen, wie Du es verbessern kannst?

Du kannst es, so viel ist nahezu sicher.

 

Die Frage ist, bist Du auch bereit dafür zu tun, was es zu gilt?

Du weißt nicht, was es zu tun gilt? Dann lass Dir dabei helfen, es herauszufinden.

Ihr Leben zum Besseren verändern wollen viele. Wohl die meisten Menschen haben diesen Wunsch. Aber nur wenige wollen wirklich wissen, was sie dafür tun müssen. Und nur ein Bruchteil davon ist Willens dieses Wissen dann auch umzusetzen.

Kommen wir zum wohl Wichtigsten, was jeder Mensch wissen muss, der sein Leben verändern, besser gesagt verbessern will:

Nichts von dem was ist, von dem, was Du verändern willst, wird sich verändern, wenn Du Dein Denken und Dein daraus resultierendes Handeln nicht veränderst.

Erkennst Du die Aufgabe, welche sich – auch für Dich – daraus ergibt?

Du musst Dich mit Dir und Deinem Denken befassen. Du musst herausfinden, wie Du Denkst, wie daraufhin handelst und was daraufhin passiert … oder halt nicht passiert. Du musst herausfinden, wohin Dein Denken Dich führte und wohin es Dich weiterhin führen wird, wenn Du es nicht änderst.

Wenn immer wieder etwas passiert, was Dich nicht dahin führt, wo Du hin willst, machst Du definitiv etwas falsch. DU machst etwas falsch. Dies einzusehen, ist der erste Schritt auf dem Weg zur Verbesserung Deines Lebens.

Das Grundproblem: Den meisten Menschen fehlen der Wille, die Kraft und der erforderliche Mut, sich auf ihre eigenen Fehler, auf all das zu konzentrieren, was sie so falsch machten und machen. Und genau deshalb, finden so viele das Wichtigste nicht, was es zu verändern gilt, damit sich etwas verändern kann. Allem voran ist es ihr Denken.

Sicherlich, man kann sich sein Leben nicht einfach besser Denken. Dem Denken müssen dann auch entsprechende Handlungen folgen. Aber alles, jede noch so kleine Veränderung beginnt im Kopf, beginnt mit dem Denken, aus dem sich dann alles Weitere ergibt.

Leider ist dieses Verändern seines Denkens keine einfache Aufgabe, welche man mal so eben nebenbei oder auf die Schnelle herbeiführen kann. Sein Denken zu verändern braucht Zeit, Mut, Kraft, Ausdauer … um an das Wissen zu gelangen, was die Wenigsten haben wollen: Das Wissen über sich selbst und was sie aus diesem Selbst heraus dann wirklich verändern wollen und können.

Das Wissen über sich selbst ist das Wissen, wovon die Menschen meist nicht gerade sehr viel haben. Im Regelfall liegt das daran, dass ihnen niemand erklärt hat, wie wichtig dieses Wissen für sie ist. Wir tun das jetzt und hier! Wir erklären denen, die es wissen wollen, von welch enormer Wichtigkeit das Wissen über sich selbst, über sein Denken, sein Handeln und all das daraus resultierende ist.

Zudem helfen wir gerne dabei, an dieses Wissen zu gelangen und anschließend etwas daraus zu machen, was Dich zu Deinen Zielen führen kann.

Kommentare sind geschlossen.