Stress, Stressbewältigung

Stress, Stressbewältigung, Stressvermeidung …


Ganz gleich ob privater, beruflicher oder geschäftlicher Stress, das Zuviel an Stress, den krankmachenden Anteil daran, macht der Mensch sich immer selbst! In erster Linie durch sein Denken! Ein Großteil des Stresses lässt sich daher auch über das Denken eliminieren.


Dein Leiden – der Stress – beginnt, wenn Dein Denken Dich kontrolliert, es endet in dem Moment in dem Du Dein Denken kontrollierst. Was auch Du erlernen kannst.


Solange Du denkst, jemand anderes oder „die Umstände“ wären Schuld an dem Zuviel an Ärger, Stress und Leid, bist Du abhängig davon, dass diesen Anderen, oder den Umstände sich ändern. Befreie Dich von diesem Denken! Und darüber von Deiner Abhängig. Beginne – jetzt, in diesem Augenblick – Dich mit all dem zu befassen, was Du aus Dir selbst heraus verändern kannst. Und wenn Du denkst, dass könntest Du nicht, verändere Dein Denken! Denn dieses Denken ist die Mauer in Deinem Kopf, die Dir die Sich auf die möglichen Wege versperrt.


Gerne helfen wir Dir Löcher in diese Mauer zu schlagen …

Kommentare sind geschlossen.