Probleme besprechen, Lösungswege finden, Probleme lösen

Probleme besprechen, Lösungswege finden, Probleme lösen

Probleme im (Selbst)Gespräch zu analysieren, hilft Lösungswege zu finden

Probleme hat wohl jeder mal. Und wer darüber sprechen kann, ist meist auch schon auf dem Weg zur Lösung. Zumindest, wenn er einen Gesprächspartner findet, der mit ACHTSAMKEIT zuhört.

Genau das tun wir! Daher wissen wir auch, dass sehr viele Menschen, ihr Problem nicht so in Worte fassen können, dass der Zuhörer es auch wirklich verstehen kann. Nicht selten entsteht ein Problem schon allein dadurch, dass jemand einfach nicht die passenden Worte findet um sich mitzuteilen.

Genau an dieser Stelle, setzen wir dann auch gleich hier und jetzt mal an.

 

Wer diese Zeilen liest, hat im Regelfall ein Problem, für welches er, aus sich selbst heraus, gerade keine Lösung findet. Unser Rat: Bevor du dieses Problem nun anderen kommunizierst, kommuniziere es dir selbst. Erkläre dir selbst welches Problem du hast. Wähle dabei Worte, als würdest du es einem Fremden erklären. Vielleicht verfasst du diese Problemerklärung auch schriftlich. Die Schriftform hat den Vorteil, dass du das zu Schreibende etwas länger und klarer durchdenkst. Oftmals sogar mehrfach. Schreiben, lesen, durchdenken … neu schreiben … usw.

Schon dies führt in vielen Fällen zu einem Lösungsweg. Insbesondere dann, wenn man sich auch Gedanken zum Ursprung eines Problems macht.

  • Wie ist es entstanden?
  • Seit wann gibt es das Problem?
  • Was hast du selbst dazu beigetragen, dass es dieses Problem gibt?

Stelle dir selbst Fragen zum möglichen Ursprung. Denn dort befindet sich meist auch schon die mögliche Lösung. Wie bei einer Krankheit, ist das Finden der Ursache, der beste Weg ein Problem aus der Welt zu schaffen.

Wenn du dir dein Problem eine Zeitlang zunächst selbst richtig gut erklärst, findest du entweder schon deine Lösung dafür oder zumindest deine Worte, um es einem anderen gut erklären zu können.

Und wer auch immer dieser Andere sein soll, er braucht deine klare Beschreibung des Problems und in jedem Fall auch deine aktive Mitarbeit. Denn im Regelfall ist dieser Andere ja kein Experte für jedes Problem. Und er ist auch nicht dafür da, deine Probleme zu lösen. Das Einzige was ein Anderer für dich tun kann, ist dir mit der gebotenen ACHTSAMKEIT zuzuhören und dir dann seine Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten. Lösen, musst du deine Probleme aber immer selbst.

In diesem Sinne stehen wir Menschen gerne als achtsame Zuhörer und Berater zur Verfügung. Wenn du magst kannst du entweder zu uns in unser Institut kommen oder uns dein Problem auch aus der Ferne beschreiben.


WICHTIGER HINWEIS: Wir bieten keine kostenfreien Leistungen / Gespräche! Um wirklich helfen zu können, beginnen wir in jedem Fall mit einem kostenpflichtigen Problem-Analyse-Gespräch. Wenn dies so recht ist, vereinbare deinen Termin mit uns. Wir freuen wir uns auf unser Gespräch.

Von 10:00 bis 19:00 erreichst du uns unter: 033201. 4 58 35

Und rund um die Uhr, via E-Mail: institut@goerschen.de


Kommentare sind geschlossen