Gespräche sind der erste Schritt

Über Probleme, Sorgen, Unzufriedenheiten reden

Probleme, Sorgen, Ängste, Unzufriedenheiten …

Was bringt es darüber zu reden?

 

Wer über seine Probleme, Sorgen, Ängste, Unzufriedenheiten … mit jemandem redet, der ihm mit ACHTSANKEIT zuhört, geht meist schon die ersten Schritte auf dem Weg zu möglichen Lösungen. Und dabei ist es ganz gleich, ob es dabei um ein geschäftliches, privates oder gesundheitliches Problem geht. Es auch nicht wichtig, dass der achtsame Zuhörer ein Experte des Gebietes ist, um das es bei dem Problem geht. Einzig wichtig ist das achtsame Erklären und achtsame Zuhören, weil sich alles Weitere oftmals daraus ergibt.


Also, ganz gleich, um was es geht, rede mit uns! Entweder hier bei uns vor Ort, oder kommuniziere mit uns via E-Mail, wo 2der Schuh drückt“.

Erkläre uns was Dich bewegt, kommuniziere die Dinge, die mal gesagt werden müssen, sprich mit uns über Deine Probleme, Sorgen, Ängste, über die Dinge, die nicht so laufen, wie sie laufen sollten. Ganz gleich ob es geschäftliche oder private Dinge sind. Rede mit uns darüber. Gerne auch anonym. Dein Name spielt für uns keine Rolle.

Wir hören Dir mit Achtsamkeit zu und analysieren das Gehörte.

Über Probleme, Sorgen, Unzufriedenheiten reden

Warum wir so vielen Menschen helfen können?

Das Denken derer, die zu uns kommen, dreht sich im Regelfall, wie in einem Labyrinth, nur noch von einer Mauer zur nächsten. Und wir befinden uns außerhalb dieses Labyrinthes, auf der anderen Seite der Mauern, die deren Denken einschränken, es gefangen halten, es zwingen sich im Kreise zu bewegen. Darum können wir auch ganz andere Wege sehen.

Wenn auch Du andere Wege sehen willst, klicke jetzt einfach auf das folgende Bild.

Über Probleme, Sorgen, Unzufriedenheiten reden

Kommentare sind geschlossen.