Feng-Shui, Astrologie, Aufräumen im Kopf … wozu?

Feng-Shui, Astrologie, Aufräumen im Kopf, Kan Yu ... wozu?

Erfahre hier mehr über den Zusammenhang

und wie auch du es nutzen kannst!

 

Feng-Shui und die Astrologie gehen seit je her Hand in Hand, sind seit ewigen Zeiten ein untrennbares Paar, die zwei Seiten einer Medaille. Die Erklärung dafür finden wir in der Jahrtausende alten Urform des Feng-Shui, dem Kan Yu. Kan Yu bedeutet grob übersetzt in etwa:

„Den Himmel und die Erde beobachten.“

 

Feng-Shui, Astrologie, Aufräumen im Kopf ... wozu?

Beim Kan Yu geht es also um das Beobachten der Sternenkonstellationen und alle dem, was sich, nicht nur in Bezug darauf, auf der Erde so abspielt.

Davon ausgehend das alles Energie ist und von allem Energie ausgeht, welche sich gegenseitig beeinflusst, kann der Mensch schnell begreifen, wie wichtig das achtsame Beobachten von allem und allen ist. Zeitgleich ist es wohl unschwer zu erkennen, wie unmöglich diese Aufgabe ist.

Der einzelne Mensch ist nicht in der Lage alles und alle zu beobachten, mit Achtsamkeit zu betrachten und in einen Zusammenhang zu bringen.

Was der Mensch – also auch Du – sehr wohl leisten kann ist dies:

Du kannst lernen, einen gewissen Teil dessen, was dich umgibt, mit der gebotenen Achtsamkeit zu betrachten, in Zusammenhang und wo immer es dir möglich ist, in Einklang zu bringen.

Und weil dir nichts näher ist, als du selbst, beginnst du damit am besten auch bei dir selbst.

Beginne in deinem Kopf! Denn von dort geht alles aus, was dich ausmacht. Womit wir dann beim so wichtigen Aufräumen im Kopf angelangt sind. Das ist deine erste Aufgabe!

Beobachte dich. Mit Achtsamkeit! Suche nach dir und dem, was dich ausmacht. Suche nach dem, was das Universum dir in die Wiege gelegt hat. Suche nach all dem, was dies im Laufe vieler Jahre verschüttet hat. Tue dies mit Achtsamkeit! Und was auch immer du nun beiseite räumst, lerne die Energie daraus zu ziehen, die dir nützlich ist!

Erkenne die Energie die auch in allem steckt, was sich in dir befindet und auf alles und alle Einfluss nimmt. Als Erstes auf dich selbst. Suche, finde und nutze diese Energie für dich. Lerne diese Energie kennen und mit ihr so umzugehen, dass etwas Positives dabei heraus kommt.

Das Aufräumens im Kopf muss also erheblich mehr bewirken, als Energie Blockaden zu entdecken. Zeitgleich musst du dabei lernen, all die Energie, welche darin enthalten ist, als Antrieb zu nutzen. Denn allein schon für das Aufräumen im Kopf, brauchst du eine starke Antriebskraft für welche du viel Energie benötigen wirst. Ziehe diese Energie aus alle dem, was dich derzeit blockiert.

Wir, Kan Yu, Feng-Shui und auch die Astrologie können dir dabei helfen.

Wenn du das möchtest,

buche jetzt und hier

deinen individuellen monasterium ARTs Kurs Aufräumen im Kopf!

Kommentare sind geschlossen