Beziehungen heilen mit Vergebung und Dankbarkeit

Beziehungen heilen mit Vergebung und Dankbarkeit, Paarberatung Potsdam

Beziehungen heilen mit Vergebung und Dankbarkeit

 

Um es gleich vorweg zu nehmen: Heilen mit Vergebung und Dankbarkeit hat nichts, rein gar nichts mit Esoterik oder Glauben zu tun. Es ist schlicht weg Fakt, das Vergebung und Dankbarkeit beim Heilen helfen, sich sehr positiv auf einen Heilungsprozess auswirken kann. Und das ohne schädliche Nebenwirkung! Es gibt also wahrlich keinen Grund das Vergeben und die Dankbarkeit nicht einfach mit in den Heilungsprozess zu integrieren. Und dabei ist es ganz gleich, was Du heilen willst. Eine echte, ganz reale Krankheit, Dich selbst und Dein Denken oder Deine Beziehung. Was auch immer geheilt werden soll, Vergebung und Dankbarkeit werden sich positiv darauf auswirken.

Heilen mit Vergebung und Dankbarkeit ist allerdings etwas, was nur Du selbst tun kannst. Besser gesagt, selbst tun musst. Niemand anderes kann es für Dich tun. Du selbst musst aktiv werden. Du musst vergeben lernen. Du musst Dich in Dankbarkeit üben. Du musst also herausfinden wem Du, was vergeben und wofür Du so alles dankbar sein solltest. Und dann musst Du es praktizieren. Du musst es tun. Du musst – auch Dir selbst – vergeben. Du musst tief aus Dir heraus dankbar sein. Dankbar  für all das, was war und ist. Und dazu gehört auch Dich selbst, Dein Leben und Deinen Einfluss darauf jederzeit überprüfen zu können. Du kannst das tun! Bleibt die Frage: Bist Du bereit dazu?

Beziehungen heilen mit Vergebung und Dankbarkeit beginnt mit der Selbstklärung, die Dich zur Selbsterkenntnis führt, beginnt mit der Selbstfürsorge, dem Übernehmen der Selbstverantwortung. Wenn Du Deine Beziehung heilen willst, beginne damit bei Dir selbst. Befasse Dich mit Dir und all dem, was Du selbst für Deine Beziehung tun kannst. Vergebung und Dankbarkeit gehören immer dazu.

Wenn Du bereit dazu bist, aber Deinen Weg nicht findest, kannst Du Dich gerne an uns wenden. Wir beraten, führen auf mögliche Wege und begleiten ein Stück weit darauf.

Kommentare sind geschlossen.