Berufsberatung – Studienberatung

Berfufsberatung, Studienberatung

Das Wichtigste zuerst!

Du brauchst nicht einen Beruf, Du brauchst Deinen Beruf.

Und um den zu finden, brauchst Du das Mehr an Klarheit.

 

Das Mehr an Klarheit bei der Wahl des Berufes, des Studiums, der Selbstständigkeit lässt Dich schneller da ankommen, wo Du hin willst. Und das dürfte wohl ein Beruf sein, der Dir das Mehr an Lebensqualität sichert, welches Du erreichen willst. Das Mehr an ganzheitlichem Erfolg, zum dem immer sehr viel mehr gehört, als das Geldverdienen.

Wer mehr will, als mit irgendwas, irendwie Geld verdienen, braucht das Mehr an Klarheit über sich und seine Ziele. Dieses Mehr an Klarheit muss jedoch meist erst mal erarbeitet werden. Denn den Wenigsten ist völlig klar, was sie, warum gerne werden wollen, oder womit sie sich erfolgreich selbstständig machen können. Und noch unklarer ist sehr vielen, was es dafür so alles zu tun – oder auch zu lassen – gilt.

Bei den Meisten gibt viel zu klären, bevor sie sich, auf welchen Weg auch immer, begeben. Was dann vermutlich wohl auch bei Dir der Fall ist. Und vermutlich hast Du auch schon lange und viel darüber nachgedacht, welchen Beruf Du erlernen, oder was Du studieren solltest, oder womit Du Dich erfolgreich selbstständig machen kannst. Ungezählte Stunden des Denkens liegen wahrscheinlich schon hinter Dir. Aber leider drehst Du Dich gedanklich dabei im Kreis. Wie in einem Labyrinth bewegst Du Dich von einer Mauer zu anderen. Was es zu ändern gilt!

Aus jedem Labyrinth gibt es einen Ausweg. Auch aus dem Deines Denkens! Gerne helfen wir Dir dabei diesen Weg finden zu können. Unser erster Rat: Befasse Dich mehr mit Dir und weniger mit dem, was Du tun könntest. Denn ich ICH bin … ist der Weg den Du suchst!

Dieses ICH ist es, das den Weg nicht nur finden, sondern dann auch beschreiten muss. Zu wissen, wer man wirklich ist, was einen ausmacht, oder gar auszeichnet, was man will und auch, was man nicht will, ist sehr wertvolles Wissen. Wissen, welches man nicht erlangt, wenn man sich nicht auch intensiv mit sich selbst auseinander setzt. Was nur Wenige tun. Diejenigen, die dies tun, sichern sich damit einen klaren Vorteil.

Unserer zweiter Rat: Sichere Dir Deinen Vorteil! Befasse Dich mit Dir. Und das nicht mal so eben nebenbei. Interessiere Dich für Dich. Auch für all das Verborgene in Dir, für all das, was nicht ganz so offensichtlich ist. Interesiere Dich für Dein wahres Ich und all das, was in ihm darauf wartet entdeckt zu werden. Also, wer bist Du? Denke intensiv darüber nach. Schreibe es auf!

Ich bin ……………………………………………………………………………………………………………………..

Darauf basierend wird sich dann alles Weitere finden lassen.

Und Falls Du gerade nicht so genau weißt, wer Du wirklich bist, was Dich ausmacht oder gar auszeichnet, was Du Dir zumuten kannst oder auch nicht oder Probleme damit hast dies zu kommunizieren, kannst Du Dich gerne an uns wenden.

Vereinbare Deinen Termin für das Mehr an Klarheit!

Telefon: 033201. 4 58 35 – E-Mail: denkfabrik@goerschen.de


Das Mehr an Wissen. Dazu gehört auch, zu wissen, was wir Dich kosten.

Du musst Zeit und Geld investieren!

Wer dass, was er so alles werden und tun kann, auch mal mit und besprechen möchte, vereinbart einfach seinen Termin für das erste Gespräch. Das wird erfahrungsgemäß so in etwa eine gute Stunde – manchmal auch etwas mehr Zeit – beanspruchen. Zeit, in der wir mit ACHTSAMKEIT zuhören werden. Das Gehörte werden wir dann analysieren, woraus sich dann alles Weitere ergeben wird.

Für dieses erste Gespräch und dessen Analyse berechnen wir 120,- Euro.

Die weitere Kosten hängen dann von den weiterführenden und begleitenden Maßnahmen ab, die wir in jeden Einzelfall im Vorfeld klären. Wenn dies so weit recht ist, freuen wir uns auf unser Gespräch. Dies kann übringens ggf. auch aus der Ferne geführt werden. Es gibt ja viele Wege der Kommunikation. Wir weden also sicherlich einen passenden für uns finden. Hier schon mal 2 mögliche Wege mit uns zu kommunizieren …

Denkfabrik – Atelier & philosophische Praxis Görschen

Telefon: 033201. 4 58 35 – E-Mail: denkfabrik@goerschen.de


 

Kommentare sind geschlossen.